Verbessertes Reporting in Amazon Marketing Services (AMS) - Sellics

Verbessertes Reporting in Amazon Marketing Services (AMS)

Obwohl Amazon Marketing Services ein sehr wichtiger Werbekanal für viele Vendoren ist, sind die Reporting Möglichkeiten auf der Plattform eher schwach. Insbesondere die unflexiblen Zeitrahmen zur Generierung von Reports oder auch das Fehlen von Reports zu den Suchbegriffen der Kunden schränken die Analyse- und Optimierungsmöglichkeiten deutlich ein.

In einem vor kurzem erfolgten Update für AMS wurden jedoch einige Verbesserungen im Bereich Reporting gemacht. Wir zeigen in diesem Beitrag, welche das sind und was sie für Vendoren bringen.

Flexible Zeitrahmen für das Reporting auf Accountebene und Kampagnenebene

Das Interface bietet nun eine flexible Auswahl des Zeitrahmens für die angezeigten Daten. Es können nun vordefinierte Zeitrahmen und auch frei wählbare Zeitintervalle ausgewählt werden. Das frei wählbare Zeitintervall ist jedoch leider nur für die letzten 90 Tage verfügbar.

Dieses Feature ist sehr hilfreich um schnell die Performance des Accounts oder einzelner Kampagnen für ein ausgewähltes Zeitintervall sehen zu können. Diese Daten konnte man bisher nur sehen, indem man Reports exportiert und miteinander verbunden hat.

5 neue Werbeberichte für Amazon Marketing Services

Diese Werbeberichte sind neu:

  • Keywordbericht (Gesponserte Produkte + Headline Search Ads)
  • Suchbegriffbericht (Gesponserte Produkte)
  • Bericht über beworbene Produkte (Gesponserte Produkte)
  • Platzierungsbericht (Gesponserte Produkte)

Keywordbericht (Gesponserte Produkte + Headline Search Ads)

Dieser Report enthält die relevanten Daten (Ausgaben, Umsatz, Impressions, Klicks etc.) zu den einzelnen Keywords in allen Kampagnen aufgegliedert nach Tagen (nur Keywords mit min. 1 Impression). Er ist für Gesponserte Produkte und Headline Search Ads verfügbar.

Suchbegriffbericht (Gesponserte Produkte)

Dieser Report enthält die relevanten Daten (Ausgaben, Umsatz, Impressions, Klicks etc.) zu einzelnen Suchbegriffen mit Keyword, Match Type und Kampagnenname aufgegliedert nach Tagen (nur Suchbegriffe mit min. 1 Klick).

Er ermöglicht es damit, zu sehen, wonach Kunden tatsächlich suchen und welche Suchbegriffe gut bzw. nicht gut funktionieren. Darauf basierend können anschließend die Keywords der Kampagnen optimiert werden. Außerdem erlaubt es der Report, einfach die Performance über alle Kampagnen aufgegliedert nach Tagen zu sehen. Hierzu mussten zuvor einzelne Kampagnenreports heruntergeladen und anschließend aggregiert werden.

Bericht über beworbene Produkte (Gesponserte Produkte)

Dieser Report enthält die Daten dazu, wie die Leistung nach ASIN, Kampagne und Tag war (enthält ASINs mit min. 1 Impression). Eine Differenzierung nach ASIN in den Reports war bisher nicht möglich. Es ist jedoch leider immer noch nicht möglich Keyword Daten differenziert nach Produkt über die Reports zu erhalten.

Platzierungsbericht (Gesponserte Produkte)

Dieser Report enthält die Leistungsdaten pro Kampagne, Platzierungstyp und Tag und ermöglicht damit die Auswertung wie eine Kampagne je nach Position der Anzeigen performt. Es gibt 3 Platzierungstypen: “Top of Search on Amazon”, “Other on Amazon” und “Unclassified”. Dieser Report könnte sich als sehr wertvoll erweisen, abhängig davon, wie er weiter ausgebaut wird. Insbesondere eine noch detailliertere Information zur Platzierung wäre interessant, ähnlich wie bei Google Adwords, das die genaue Anzeigeposition (Nr. 1, Nr. 2 etc.) als Information liefert. Diese Information könnte effektiv zur Optimierung genutzt werden.

Fazit

Das Update bringt zwar einige Verbesserungen für das Reporting in AMS, es gibt aber immer noch großes Verbesserungspotential. Dieses Update macht jedoch auch Hoffnung, dass es bald noch weitere Fortschritte geben wird. Das ist erfreulich, denn je mehr Daten zur Verfügung stehen, umso besser können AMS Kampagnen auch optimiert werden.

Wer bereits jetzt von besseren Daten und Optimierungsmöglichkeiten für AMS profitieren möchte, der sollte das AMS Modul von Sellics Vendor Edition ausprobieren. Das AMS Modul hilft dir dabei, deine Kampagnen professionell zu analysieren und zu optimieren und kann dir dank der Bid Automatisierung auch einiges an Zeit sparen!

Sellics Sellics

Sell better. Invest wiser. Grow faster.

Sellics is the leading Amazon analytics platform for brands and sellers. It is used by large multinational brands as well as small Amazon-only merchants to optimize rankings, manage product reviews, observe prices and monitor competitors to increase sales on Amazon.

Tools entdecken

these awesome companies are already using sellics