Neu: Retail Analytics Update (Vendor Edition) - Sellics

Neu: Retail Analytics Update (Vendor Edition)

Neu: Retail Analytics Update (Vendor Edition)
By Angela Yuan in Sellics Updates Amazon Vendoren Last updated on

Für Amazon Vendoren, die unser neues Retail Analytics Modul in Sellics VE nutzen, gibt es einige aufregende Updates!

Übersicht

Um Ihnen bei der Analyse Ihrer Verkaufsperformance zu helfen, können Sie im Retail Analytics Dashboard nun:

  1. Exportieren Sie alle Daten zu Verkaufsdiagnose und Zustand des Lagerbestands auf täglicher Basis
  2. Sehen Sie Ihre Top 10 Produkte nach Retouren für einen gewählten Zeitraum
  3. Neue Ansicht zum Ländervergleich: Vergleichen Sie Umsatz/Einheiten über mehrere Länder
  4. Wechseln Sie zwischen einer “Sourcing”- und “Fertigung”-Ansicht für Ihr Dashboard
  5. Filtern Sie Ihr Retail Analytics Modul nach ARA Account

Bonus: Die Länder Kanada, Mexiko und Indien sind jetzt ebenfalls für Sellics Vendor Edition verfügbar!

Im Detail: Das ist neu im Sales Performance Dashboard (Retail Analytics Modul)

1. Exportieren Sie a) alle Daten zu Verkaufsdiagnose und Zustand des Lagerbestands (“Export All Reports”) oder b) nur die Daten aus Ihrer Tabellenübersicht (“Tabelle exportieren”).

Außerdem zeigen wir Ihnen in Ihrer Tabellenübersicht nun auch den durchschnittlichen Verkaufspreis und die Anzahl von Retouren.

2. Sehen Sie Ihre Top 10 Produkte nach Rücksendungen für einen gewählten Zeitraum

3. Neuer Ländervergleich: Vergleichen Sie Umsatz/Einheiten über mehrere Länder

Bonus: Die Länder Kanada, Mexiko und Indien sind jetzt ebenfalls für Sellics Vendor Edition verfügbar!

4. Wechseln Sie zwischen einer “Sourcing”- und “Fertigung”-Ansicht für Ihr Dashboard

Was ist die “Fertigung”-Ansicht?

Diese Ansicht ist nur für Hersteller verfügbar. Sie zeigt aggregierte Informationen zu Verkaufszahlen und Lagerbestand für alle von Amazon verkauften Produkte einer Marke oder eines Herstellers. Dabei werden nicht nur die Einheiten berücksichtigt, die Amazon direkt beim Vendor eingekauft hat, sondern auch Einheiten, die von anderen Distributoren eingekauft wurden.

In dieser Ansicht können Einheiten eingeschlossen sein, die direkt vom Hersteller, von einem Vertriebspartner oder, in der EU, von einer Quelle außerhalb des jeweiligen Territoriums stammen (z.B. von einem Vertriebspartner oder Zweig des Herstellers in einem anderen EU Territorium).

Was ist die “Sourcing”-Ansicht?

Die “Sourcing”-Ansicht zeigt Verkäufe und Inventar für Einheiten, die direkt vom Vendor erworben wurden. In der EU schließt das alle Einheiten ein, die im gleichen Land verkauft werden sowie Einheiten, die erworben wurden, um sie in einem anderen EU-Land zu verkaufen (EFN – European Fulfillment Network).

5. Filtern Sie Ihr Retail Analytics Modul nach ARA Account

Wenn Sie mehr als einen ARA-Account pro Land haben, können Sie Ihre Retail Analytics Ansicht nun einfach nach filtern, um nur die Daten für einen spezifischen ARA-Account zu sehen. Klicken Sie dazu einfach auf “Filter by account” im oberen Bereich Ihres Dashboards.

Haben Sie Fragen oder Verbesserungsvorschläge? Melden Sie sich per Kommentar oder schreiben Sie uns eine Email an support@sellics.com. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Sellics jetzt kostenlos testen!

14 Tage kostenlos testen Endet automatisch