Marketing

COVID-19 / Coronavirus Live Talks, News, Highlights für Amazon, E-Commerce und Onlinehandel (Wöchentliche Updates)

Auf dieser Seite findet Ihr alles was wir im Zusammenhang mit COVID-19, eCommerce und Amazon recherchiert und erstellt haben, sowie kuratierte externe Inhalte, von denen wir meinen, dass Ihr sie kennen solltet. Diese Linksammlung wird laufend in den folgenden Kategorien aktualisiert:


Sellics Thursday Live – Die wöchentliche Gesprächsrunde mit E-Commerce-Expert*innen

Jeden Donnerstag setzt sich der CEO von Sellics, Franz Jordan, mit anderen führenden Industrieexperten zusammen, um die Herausforderungen und Strategien zu erörtern, mit denen wir alle in dieser außergewöhnlichen Zeit konfrontiert sind. Schaut rein und gewinnt wichtige Erkenntnisse, die Ihr sofort auf Euer Amazon-Business anwenden könnt.
Bitte beachtet: Die Unterhaltungen sind auf englisch

Ep. 8: Top-Werbestrategien | 14. Mai 2020

Wie könnt Ihr auch in Krisenzeiten Euren Absatz steigern und den ACoS senken? Sellics CMO Thomas Ropel und unsere PPC-Expertin Zi Lin Liang besprechen die besten Maßnahmen in unserer bislang beliebtesten Episode!

Ep. 6: Live-Erfahrungsbericht | 30. April 2020

Unser Sellics-Experte Yasser Sakan bringt seine langjährige Erfahrung als erfolgreicher Seller an den Tisch und erörtert seine größten Herausforderungen in Q1. Hier bekommt Ihr praktische Ansätze zur Bewältigung der Krise.

Ep. 5: Die neue Normalität | 23. April 2020

Peter Kearns, Amazon-Markenexperte und VP of Business Development für 180Commerce, wirft mit Franz einen Blick in die Zukunft: Wie sieht die neue Normalität für Inventar, Werbung und Markenstrategie aus?

Ep. 4: AMZ Advertising | 16. April 2020

In dieser Woche diskutiert Stefan Jordev, der Advertising Director von Bobsled Marketing, zusammen mit Franz die Frage, die Ihr Euch zweifellos gestellt habt: Sollte man während der Corona-Krise weiterhin auf Amazon werben?

Ep. 3: Vendoren & Hybride | 9. April 2020

In dieser Folge befassen sich Franz und Carina McLeod, die Gründerin und CEO von Vendor Society und eCommerce Nurse, mit den aktuellen Herausforderungen, die Vendoren und Marken, die das Hybridmodell (Seller + Vendor) verwenden, zu bewältigen haben.

Ep. 2: Lieferketten | 2. April 2020

Jérôme de Guigné (Gründer und Geschäftsführer von E-Comas) und Franz gehen die vielleicht wichtigste Frage an, die sich Amazon-Marken im Jahr 2020 stellen: Was kann ich tun, um meine Versorgung zu sichern?

Ep. 1: Business-Auswirkungen | 26. März 2020

Chris Mole (Gründer von Molzi) und Franz beginnen die wöchentlichen Donnerstags-Live-Gespräche mit einer Diskussion über die Auswirkungen der COVID-19-Krise auf Amazon-Unternehmen.


Wöchentliche Umfragen, Berichte, und Analysen

Wie reagiert die Amazon-Community auf die Coronavirus-Krise? Welche Produkte gewinnen derzeit? Was können wir aus den Erfahrungen anderer lernen? Wir sitzen alle in einem Boot —  bleibt informiert, bleibt erfolgreich, bleibt gesund.

  • E-Commerce-Trends 2020: Online-Shopping in Corona-Zeiten
    In unserer vorherigen Analyse haben wir uns drei Märkte (USA, Deutschland, Italien) angesehen, um Euch eine der aktuell wichtigsten Fragen zu beantworten: Welche Auswirkungen hat die globale Corona-Pandemie auf das Einkaufsverhalten bei Amazon? Hier ist das Update.

Corona News: Nachrichten zu Amazon, E-Commerce & Coronavirus

Die neuesten Top-Storys rund um COVID-19 und wie sich die Pandemie auf Amazon, den Onlinehandel und die Menschen, die in diesem Bereich leben und arbeiten, auswirkt.

15. April 2020 | Amazon schließt vorübergehend alle Fulfilment Center in Frankreich

Update 8. Mai: Die Lagerhäuser bleiben bis 13. Mai geschlossen, Amazon zieht vor das höchste Gericht Frankreichs.

Update 28. April: Die Lagerhäuser in Frankreich bleiben bis 5. Mai geschlossen.

Am Dienstag, 14.4.2020, ordnete ein französisches Gericht Amazon France an, bis auf weiteres ausschliesslich „essenzielle“ Bestellungen (Lebensmittel, Hygiene- und Medizinprodukte) auszuliefern — oder 1 Million Euro täglich Strafe zu zahlen. Amazon reagierte mit der Schliessung aller Warenhäuser für fünf Tage.

18 April 2020 | Hot or Not: Amazon setzt Infrarot-Scanner in Lagerhallen ein

Amazon setzt in mindestens sechs Lagerhallen rund um Los Angeles und Seattle Wärmebildkameras ein, um Mitarbeiter*innen mit Fieber zu erkennen.

16. April 2020 | Amazon verzichtet auf Deals

Um den Betrieb und die Verbraucherausgaben auf essentielle und stark nachgefragte Artikel zu beschränken, hat US-Amazon seine Deal-Seite einschließlich Muttertag und Prime Day entfernt. Die „häufig zusammen gekauft“-Liste für jedes Produkt ist verschwunden, und Marken können keine Coupons mehr anmelden.

16. April 2020 | Provisionen für Amazon-Affiliates werden drastisch gekürzt

Affiliate-Partner*innen müssen sich auf große Änderungen gefasst machen. In einigen Kategorien kürzt Amazon den Anteil, den die Affiliate-Partner*innen pro vermitteltem Kauf erhalten, um mehr als die Hälfte.

13. April 2020 | Amazon stellt 75.000 neue Fachkräfte ein

Im März kündigte Amazon demonstrativ an, dass es 100.000 neue Stellen besetzen und die Löhne erhöhen werde. Das Ziel wurde schon erreicht — Amazon geht jetzt einen Schritt weiter und will nun 75.000 weitere Stellen besetzen und 500 Millionen Dollar für Lohnerhöhungen ausgeben.

10. April 2020 | Eigenes COVID-19-Testlabor für Amazon-Fachkräfte

Amazon plant, sein Personal der Frontlinie auf COVID-19 zu testen, um Lager- und Lieferfachkräfte angesichts der knappen Testmöglichkeiten in den USA zu schützen. Amazon räumt die Schwierigkeiten ein, in kurzer Zeit ein solch hochentwickeltes klinisches Labor zu errichten — werden sie es schaffen?

6. April 2020 | Prime Day 2020 wohl um Monate verschoben

Laut Reuters wird Amazon den diesjährigen Prime Day von Juli auf mindestens August verschieben. Offiziell hat Amazon die Verschiebung aber noch nicht verkündet.

primeday logo
Quelle: Amazon
2. April 2020 | Amazon lockert FBA-Beschränkungen wieder ein wenig

Seit 17. März herrscht in den deutschen Verteilzentren ein Anlieferstopp für Artikel, die nicht zu den essenziell lebensnotwendigen Waren zählen. Jetzt lockert Amazon offenbar die Beschränkungen Schritt für Schritt.

Amazon loosens restrictions for FBA sellers
Quelle: Amazon
16. April 2020 | Neuer europaweiter Hackathon: 60.000 Teilnehmer erwartet

Nach den großen Erfolgen der deutschen (#WirVsVirus) und weltweiten (#BuildforCOVID19) Hackathons veranstaltet nun auch die Europäische Kommission zusammen mit den EU-Mitgliedsstaaten vom 24. bis zum 26. April den pan-europäischen Hackathon #EuvsVirus, um innovative Lösungen zum Umgang mit der Pandemie zu finden.

16. April 2020 | Wie Amazon sich für Kund*innen und Mitarbeiter*innen einsetzt

Amazon tut sein bestes, um während der Coronavirus-Pandemie ein Vorbildverhalten zu zeigen. Das gelingt sicher nicht immer, die nie dagewesenen Herausforderungen gehen nicht spurlos am Everything Store vorbei. Auf seinem Blog informiert Amazon immer wieder über Maßnahmen, die zum Schutz und der Hilfe aller beitragen sollen.

4. April 2020 | Bis zu ein Monat Lieferzeit für Prime-Kunden

Während FBA-Seller langsam aufatmen können, brauchen Shopper weiter Geduld: Artikel, die Amazon nicht priorisiert, haben bis zu einem Monat Lieferzeit — auch für Prime-Artikel.

31. März 2020 | (Etwas) Erlass der FBA-Lagergebühren

Amazon konkretisiert sein Engagement gegenüber seinen FBA-Sellern während der COVID-19-Pandemie und verzichtet auf die am 15. April 2020 fälligen Lagergebühren für Produkte in den USA und Europa. seller central (mit log-in) 

30. März 2020 | #wirvsvirus: Die Ergebnisse vom Hackathon gegen die Coronakrise

Nachdem der Digital-Wettbewerb der Bundesregierung „WirVsVirus“ mit fast 43.000 Anmeldungen und über 28.000 Teilnehmern alle Rekorde gebrochen hat, wurden nun die 197 besten Projekte ausgewählt und 20 davon in einem Livestream der Veranstalter prämiert.

27. März 2020 | Amazon India: Ein Marktplatz in der Krise

Amazon India hat die meisten seiner Operationen eingestellt und alle fast 600.000 Marktplatz-Händler deaktiviert, da ein Großteil des Landes abgeschottet ist, um die Verbreitung des Coronavirus zu verhindern.

18. März 2020 | Amazon profitiert, Zalando nicht Warum nicht alle Onlinehändler in der Corona-Krise boomen

Zuhause bleiben heisst nicht gleich, dass alle ihre Einkäufe komplett auf online stellen — eher ändert sich ihr Verhalten. Warum geht es ausgerechnet Amazon so gut?


Wir sind für Euch da.

Wir wissen, dass die Situation nach wie vor unberechenbar und beunruhigend ist. Deshalb versorgen wir Euch weiterhin mit den besten Informationen, die wir auftreiben können. Schaut am besten regelmäßig hier vorbei und abonniert unseren wöchentlichen Corona-Newsletter, damit Ihr nichts verpasst.

#bleibtgesund

Lesedauer: Min. Wir empfehlen: Inhaltsverzeichnis