Einführung: Was ist Amazon SEO? - Sellics

Kurs: Amazon SEO

Inhalte:

  • Wie funktioniert das Amazon Ranking?
  • Wie Sie Ihren Content optimieren
  • Wie Sie Keywords recherchieren und optimieren

Anna Buchmann

Content Creator bei Sellics. Ich analysiere und schreibe über E-Commerce Best Practices um Ihnen zu helfen, Ihr Amazon Business auf die nächste Ebene zu bringen.


Einführung: Was ist Amazon SEO?

Inhalte:

  • Was ist Amazon SEO und warum ist es wichtig?
  • Wie funktioniert der Rankingalgorithmus und welche Rankingfaktoren gibt es?
  • Welche Wechselbeziehung gibt es zwischen Amazon SEO und Amazon PPC?

Was ist das Ziel von Amazon SEO?

Amazon SEO hat das Ziel, die Auffindbarkeit eines Produkts in der Amazon Suche zu verbessern. Das Produkt soll also für alle relevanten Keywords möglichst weit vorne im Suchergebnis erscheinen.

Warum ist Amazon SEO wichtig?

Amazon SEO ist aus den folgenden Gründen äußerst wichtig:

  1. Die Mehrheit der Amazon Kunden mit konkreter Kaufabsicht nutzt die Amazon Suche um auf der Plattform einzukaufen und passende Produkte zu finden.
  2. Amazon ist Suchmaschine Nr. 1 im Internet, um sich über Produkte zu informieren – noch vor Google.
  3. Aber: Kunden beachten hauptsächlich Produkte auf der ersten Seite der Amazon Suche. Gut rankende Produkte erhalten deshalb den überwältigenden Anteil von Traffic und Verkäufen.

Die Amazon Suche bietet also enormes Potential, um Traffic und Verkäufe für ein Produkt zu erhalten. Damit dieses Potential auch realisiert wird, muss aber mit Amazon SEO eine gute Sichtbarkeit im Amazon Suchergebnis erreicht werden.

Wie führe ich Amazon SEO durch? Welche Rankingfaktoren gibt es?

Amazon SEO besteht in der Optimierung des Produkts bzw. der Produktseite (Produktlisting). Hierbei gibt es zwei Aspekte: Keyword-Optimierung und Performance-Optimierung.

Keyword-Optimierung

Ein Produkt kann in der Amazon Suche grundsätzlich nur gefunden werden, wenn die Produktseite das gesuchte Keyword enthält. Eine Keyword-Optimierung sorgt also dafür, dass ein Produkt für alle relevanten Keywords gefunden werden kann.

Performance-Optimierung

Wie gut ein Produkt für die relevanten Keywords rankt, wird außerdem von den Performance Kennzahlen des Produkts bestimmt. Das sind insbesondere Traffic und Absatz bzw. Klickrate (CTR) und Conversion Rate (CR). Diese Performance-Kennzahlen kann man wiederum durch eine ganze Reihe von Faktoren verbessern und dadurch das Ranking steigern:

  • Produkttexte (Titel, Bullet Points, Beschreibung)
  • Erweiterte Inhalte (A+ Content)
  • Bilder + Videos
  • Produktinformationen
  • Rezensionen + Fragen & Antworten
  • Preis + Versand
  • Werbekampagnen (z.B. Amazon PPC Kampagnen über Gesponserte Produkte sowie Blitzangebote und Coupons)

Wechselbeziehung von Amazon SEO und Amazon PPC

Amazon SEO ist Voraussetzung für erfolgreiches Amazon PPC

Amazon PPC Anzeigen erscheinen bei beworbenen Keywords nur, wenn Amazon die Anzeige dafür als relevant einstuft. Die Produktseite sollte dazu das beworbene Keyword enthalten. Das bedeutet, dass Amazon PPC Anzeigen nur funktionieren, wenn zuvor die Produktseite auf die relevanten Keywords optimiert wurde. Wird die Produktseite im Rahmen von Amazon SEO auf CTR und CR optimiert, verbessert sich auch die Performance der Werbekampagnen —  Amazon SEO ist also auch eine Voraussetzung für funktionierende Amazon PPC Kampagnen.

Amazon PPC beeinflusst das organische Ranking

Das organische Ranking eines Produkts ist also stark abhängig von seiner Performance, insbesondere davon, wie gut es sich verkauft. Das gilt – anders als bei Google Adwords – auch für Verkäufe, die durch PPC Kampagnen zustande kommen. Absatzsteigerungen durch PPC Kampagnen verbessern deshalb das organische Ranking, denn sie verbessern die Gesamtperformance des Produkts.

Das ist insbesondere bei neuen Produkten hilfreich, weil diese noch keine gute, organische Sichtbarkeit besitzen und deshalb nur langsam im Ranking aufsteigen. PPC Kampagnen helfen diesen Produkten, schneller im Ranking aufzusteigen und auch über das organische Ranking Verkäufe zu erzielen. Insgesamt unterstützen Amazon PPC Kampagnen also die Ergebnisse von Amazon SEO.

Inhalte der Sellics Vendor Academy zum Thema Amazon SEO

In den folgenden Lektionen dieses Kurses Content & SEO zeigen wir, wie man Keywords, Produkttexte, Erweiterte Inhalte, Bilder und Produktinformationen optimiert. Optimierungstipps zu Rezensionen und Fragen & Antworten finden Sie im Kurs “Customer Feedback”. Informationen zu Werbekampagnen finden Sie ebenfalls in den entsprechenden Kursen (z.B. “Amazon Gesponserte Produkte”).

Sellics Vendor Editon – Boosten Sie Ihre Amazon Rankings

Das Content & SEO Modul der Sellics Vendor Edition beinhaltet alles, was Vendoren brauchen, um die Rankings und Conversion Rates ihrer Produkte zu verbessern:

  • Content-Check: In unserer Content-Übersicht identifizieren Sie schnell & einfach Optimierungspotential in Ihrem Produktsortiment.
  • Top Keywords identifizieren: Recherchieren Sie alle relevanten Keywords und priorisieren Sie nach Amazon Suchvolumen für maximale Effekte.
  • Intuitive Listing Optimierung: Erstellen Sie in einem intuitiven Workflow Produktlistings mit Top Rankings. Nutzen Sie dabei präzise Keyword Informationen und Content Insights aus Kundenfeedback und Wettbewerb.
  • 1-Klick Keyword Optimierung: Erstellen Sie automatisch und mit einem Klick optimale Backend Keyword Sets um Ihre organische Sichtbarkeit zu verbessern.
  • Ranking-Tracker: Verfolgen Sie Ihre Keyword Rankings und messen Sie präzise den Erfolg Ihrer Optimierungsmaßnahmen. Exportieren Sie Ihre Ranking Daten für Analysen und Berichte.
  • Content Monitoring — Alle Änderungen an Ihren Produkten im Blick: Behalten Sie die Kontrolle über Ihre Produkte und erhalten Sie automatische Benachrichtigungen, wenn Dritte oder Amazon unautorisierte Änderungen an Ihren Produkten vornehmen.

Jetzt umsetzen:

  • Nehmen Sie sich diese Woche etwas Zeit, um den gesamten Kurs anzuschauen und für einige Ihrer Produkte umzusetzen

Sellics jetzt testen!